Spaziergang „Daniel“

Posted on

 >

Seit mich Le Havre Anfang der 1980er Jahre adoptiert hat, lernte ich diese Stadt schätzen wie eine große Partitur mit ihren Jazz-Klängen, die eines schönen Tages hier aus New York angelandet waren. Diese Musik begeistert mich besonders und verbindet mich mit Le Havre und seiner kleinen Schwester Sainte-Adresse, die gemeinsam an ihrer Küstenstraße jedes Jahr das Dixie Days-Festival veranstalten. Ah, das Meer und sein Strand, aber auch die malerischen Treppen von der Unterstadt zur Oberstadt mit ihrem besonderen Charme. Hier findet man die Hängenden Gärten, einen riesigen Aussichtspunkt über dem Seine-Delta und über der wiederaufgebauten Stadt, ihren gigantischen Hafen, die von der Architektur geprägte Geschichte.

Wohin ich mit Ihnen gehen werde:
• Ins wiederaufgebaute Stadtzentrum
• Ins „Nice havrais“ – Nizza von Le Havre

Sprachen: drapeau_FR


Reservieren Sie ihren Spaziergang mit